Ich schaue immer wieder gerne und wenn ich natürlich Zeit habe Live den Börsen Bunch TV Kanal (Sollte ich es verpassen kann man zum Glück nachträglich nachschauen. Ein Hoch auf die digitale Zukunft. )

Diese Folge die ich hier unten eingebettet habe, habe ich live gesehen und war durch gezielte Klickwort “ E-sport“ getriggert. Man kann sagen ich habe mich mega auf diese Folge gefreut.

Da man, wenn man es LIve sieht, es bei YT Kommentieren und interagieren kann habe ich meine Vorfreude geschrieben und zugleich auch meine Bedenken geäußert das sie es nicht runterbrechen sollen auf Amiga oder das aller erste Spiel namens Pong!. Meine Erwartungshaltung wurde getrübt das man seinen aller ersten PC nannte und welche Gemeinsamkeit die Herrschaften mit einem Spiel hatten ( Es war ein Olympia Spiel, was ich damals auch ausgiebig gespielt habe).

In diesen Video wurde leider nicht das besprochen was ich mir unter den Teaser „E-Sports“ verstanden habe. Sie habe es für ZDF Zuschauer sehr gut beschrieben, ala “ Es gibt sowas Namens „Gaming“ aber auf das „E-Sports“ wurde nicht eingegangen.

Deswegen habe ich nun zum Anlass genommen einen Beitrag zu verfassen ( Ich werde es denke ich auch als Youtube Video aufnehmen) und so einfach wie möglich zu erklären, dass es mindesten 3 Herren von Börsen Bunch es verstehen und beim nächsten Gespräch mit den Enkelkinder ein AHA – Moment kriegen.

Ich werde passend dazu für alle Gaming Nerds die keine Ahnung von Börse haben, die Passenden Unternehmen dazu schreiben wo man Investieren kann. Ja ihr habt richtig gehört, ihr könnt euer Geld auch dazu verwenden an der Firma zu Antizipieren und an den Gewinnen beteiligt zu werden ( entweder durch Dividenden oder durch die Wertsteigerung des Unternehmens ( Vorsicht, es kann natürlich auch eine Verlust realisiert werden !)

Was ist Gaming ?

Simpel ausgedrückt, Gaming ist das folgendes Gemeint. Das spielen von Spielen an digitalen Geräten wie Konsolen ( Playstation, Xbox, Switch etc ) , Handhelds (Gameboy, PSP etc) oder am Personal Computer oder diversen Smartphones und deren Spiele Apps.

Nun was kann man den Spielen und wann werden Spiele genutzt um als E-Sport Events genutzt.

Zum ersteren gibt es eine vielzahl von Genres in dem man seine Zeit investieren kann um in eine andere Welt zu tauchen.

Folgendes Genres stehen zur Auswahl:

  • Actionspiele
  • Echtzeit Strategie Spiele
  • Simulationspiele
  • Puzzlespiele
  • Sportspiele
  • Denkspiele
  • Open World Spiele
  • Third Person Spiele
  • Strategiespiele
  • Jump n Run
  • Beat em Up
  • Textadventure Spiele
  • Abenteuerspiele
  • Interaktiver Film
  • Rollenspiele ( Nicht das mit dem Bett 😉 )
  • Überlebenspiele
  • Horrorspiele

Das perfide an den Genres, sie kann man alle kombinieren und so entsteht eine Unzähligen Arten von Genres und für jeden ist etwas dabei. Es gibt jetzt einen Punkt der wichtig ist. Damit diese Genres in Form von Spielen erscheinen werden zwei Komponenten benötigt.

Entwicklerstudios und Publisher. Es gibt auch einige die zugleich Entwicklerstudio und Publisher in einem sind.
Als Paradebeispiel um das zu veranschaulichen ist zur Zeit Embracer Group sehr im Munde in den Sozialen Medien unter anderem durch den Instagrammer „Stephans.Aktien“

Embracer Group ist ein Publisher der ca. 15 Entwicklerstudios hat die regelmäßig Spiele produziert und somit wird verhindert das sie nicht nur auf ein Spiel angewiesen ist um Erfolg zu haben. Als Beispiel hier kann man Ubisoft nehmen, die nach und nach eine Spielereihe rausbringt und ihr Erfolg durch das Spiel Assassin Creed bewerkstellig. Sollte dieser ein Flop werden sieht es düster aus für ihren Aktienkurs. ( Hier schöne grüße an CD Projekt Red)

Ist gibt nach meiner Einschätzungen knapp 50 Unternehmen die an der Börse Notiert sind und ich verzichte hier auf eine Auflistung. Wer das gerne wissen möchte darf mich gerne Anschreiben ;).

„Okay Christian ist ja alles schön und gut aber was hat es nun mit E-Sport zu tun, kann man mit Assassin Creed nun ein E-Sports betreiben ?“

E-Sports

Dieses E-Sports von den einigen Börsianer gefährlichs Halbwissen haben und es belächeln, ist ein gigantisches Marketing-Produzier Appart das seines gleichen sucht.

Dieser E-sport wird auch deswegen belächelt mit folgender Begründung “ Warum sollte man Leute beim spielen zu schauen wenn man auch selber Spielen kann ?“ Die die das schreiben oder sagen, gucken wohl auch in diesen Moment Fussball. In meinen Augen also keine Begründung.

So also ab wann reden wir hier von E-Sport und warum ist es lukrativ ? Damit ein Spiel zu einem E-sport Event wird:

Wir benötigen also ein Spiel, was man gegen einander spielen kann oder im bestenfall im Team gegen ein anderes Team. Das Spiel benötigt das Motto: “ Leicht zu verstehen, Hart zu meistern“. Was am wichtigsten ist, Bekanntheit des Spiels.

Man wird es nicht glauben aber für einige Spielen im E-Sport kann man als Erstplatzierter Millionen verdienen. Als Beispiel habe ich hier einen Link von einer Liste mit deren Gewinnspiel Volumen :

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/261931/umfrage/preisgelder-der-hoechstdotierten-esports-turniere/#:~:text=Das%20bislang%20(Stand%20April%202021,%2C3%20Millionen%20US%2DDollar.

Du siehst richtig, der erstplatzierte kriegt Millionen. So ich werde hier nun einige Spiele nennen wo E-Sport betrieben wird und dazu schreibe ich passend das Aktienunternehmen und ob es überhaupt ein Aktienunternehmen ist.

  • Fifa (Fussballsimulationspiel) = Electronic Arts (AG)
  • Dota 2 (Multiplayer Online Battle Arena) = Valve Corporation (keine AG)
  • League of Legends (Multiplayer Online Battle Arena) = Riot Games / Tochtergesellschaft von Tencent (AG)
  • Counterstrike (Taktik Egoshooter) = Valve Corporation (keine AG)
  • Fortnite (Third Person Shooter) = Epic Games / Tochtergesellschaft von Tencent (AG)
  • Overwatch (Mulitplayer Egoshooter) = Blizzard (AG)
  • Rocket League (Auto-Fussball-Simulation) = Psyonix / Aufgekauft von Epic Games die wiederum von Tencent
  • Heartstone (Kartenspiel) = Blizzard (AG)

    u.v.m

Es gibt noch weit aus mehr E-Sports Events die von den Publishern und Entwicklerstudios selbst betrieben wird und um den treue Fan bei Laune zu halten.

E-Sport Veranstaltungen sollte man auf dem Radar halten da die obengenannten Spiele, Stadien füllen können und wer verdient sich unteranderem auch eine Goldene Nase an den Events ? Genau die Werbepartner ! Und wer sind die Werbepartner ? Hier eine Auflistung 😉

Unternehmen für die Hardware der Spieler ( unter Anderem, Bauteile für den PC, Konsolen, Headset (Kopfhörer), Tastaturen, Mäuse, Stühle ( Also nicht den von Ikea sondern richtige Gamingstühle)

  • NVIDIA (AG)
  • AMD (AG)
  • INTEL (AG)
  • Corsair (AG)
  • Logitech (AG)
  • Razzer (AG)
  • Turtle Beach (AG)
  • Jabil Circuit / JBL (AG)
  • Seagate Technology (AG)
  • HP (AG)
  • GoPro (AG)

Unternehmen für das „Wohl“ des Spielers

  • Coca Cola (AG)
  • Monster Brewage (Energydrink Hersteller) (AG)
  • PepsiCo (AG)

Unternehmen die vom Benutzen der Plattform Profitieren

  • Microsoft (AG)
  • Nintendo (AG)
  • Sony (AG)

Unternehmen die den Trend erkannt haben und gerne als Werbepartner erwähnt werden möchte

  • Addidas
  • AEG
  • Amazon
  • AOK
  • Audi
  • BenQ
  • Boomeo
  • Dr.Pepper
  • Eizo
  • Geico
  • Gerolsteiner
  • Hisense
  • Honor
  • HTC
  • Hyundai
  • McDonalds
  • McLaren
  • Media Markt
  • mydealz.de (eher in der deutschen Esport Szene)
  • Otto
  • PanzerGlass
  • paysafecard
  • Puma
  • Redbull
  • Samsung
  • Subaru
  • Telefonica
  • Twitch
  • Visa
  • Vodafone
  • Wüstenrot

„Puuh Christian das ist aber lang, hat das hier auch mal ein Ende?“

Im Prinzip schon, das was noch nennenswert ist sind die Teams. Das wichtigste überhaupt, sonst würde es wohl keiner gucken. Diese Teams enstehen entweder aus Fun durch das anschreiben im Spiel selbst und man kämpft gemeinsam oder man wird gescoutet und hier ist hervorzuheben das es auch Fussballclubs auf den Gaming Bereich springen. Schalke 04, Bayern München, HSV, St.Pauli, Werder Bremen, Liverpool u.v.m haben ein eigenes E-Sport Team und mischen die Konkuremz auf.

Du siehst also hier steckt sehr viel Potential drin und es wird noch mehr werden. Ich wünsche jetzt schonmal viel Spaß beim Suchen der passenden Aktie und ich hoffe, ich konnte es so gut wie möglich erklären, dieses neuland gebiet namens „Gaming“

Solltest du es bis hier geschafft haben zu lesen, vielen lieben Dank.
Dann statte ein Besuch ab auf meinem YT Kanal. Dort findest du unter anderem mein ersten Versuch die Gamingszene zu erkläre und welche Unternehmen es gibt. Abonnieren nicht vergessen 😉


Ich wünsche dir ein angenehmen Tag und bis zum nächsten Mal

Euer Christian