Moin, eine weitere Woche ist rum und ich habe anzumerken das ich stolze 0,43 Euro erwirtschaftet habe. Klingt nach wenig ? Ist es auch. Es wären mehr wenn ich einfach bei 5 Euro Profit geblieben bin, aber ich falle in alte Verhaltensmuster zurück und dachte mal wieder “ Hey das klappt ja super, dann mache ich so weiter dann kriege ich ja mehr“. Pustekuchen, dabei habe ich meine alte Strategie „Vintage Dax“ rausgekramt und wieder die alten Fehler gemacht wie damals. Falsch gesetztes SL. Aber das werde ich nachher kurz erklären und zeigen was damit gemeint ist und stelle diese Strategie in kurzform nochmal vor.

Instagram

Für alle Instagram Folger habe ich eine weitere Ankündigung zu machen bzw habe ich schon gemacht. Ich werde mich vom Instagram soweit zurückziehen. dass ich nur noch eine Beitrag pro Woche machen ( nämlich meine Wochenberichte). Keine Analysen mehr, keine Diskussionsbeiträge ( obwohl sie mir sehr viel spass gemacht haben.), keine was wäre wenn Geschichten, keine Spezial Analysen wie der Hamburger Hafen.

Patreon Seite werde ich auch erstmal pausieren, folgende Gründen dafür

  • Keine grosse Reichweite
  • Keiner will Geld ausgeben wofür er kein Mehrwert drin sieht
  • Keine Resonanz

Emotionen beim Trading

Ich werde wohl auch meine Emotionsreihe pausieren und beenden. Durch diverse Statistiken Programme habe ich erfahren das es keiner liest, also wirklich gar keiner, weder durch verlinkung auf Instagram, Twitter oder mal höffliches nachfragen bei Kollegen die Beiträge zu posten. Für mich war es spannend darüber zu schreiben. Bringt mir aber nichts wenn es für dich nichts bringt. Das ist vergebene mühe in meinen Augen. Ich erwarte ja nichtmal das man mir vor die Füsse fällt und sagt „Du hast den heiligen Grahl gefunden, vielen Dank“, aber ein besuch dieser Serie hätte ich mich gefreut.

Das weitere Vorgehen

Durch das einmalige Posten meines Wochenberichtes, werde ich mehr Zeit haben für das Trading und meine Analysen für mich verwenden und danach handeln. Es soll nun nicht heissen das ich nie wieder was posten werde in Sachen Analyse, aber ich habe gemerkt so lange ich nicht erfolgreich und beständigt handel und unabhängig bzw davon leben kann so macht es in meinen Augen keinen Sinn, Stunden in Schreiben zu investieren wenn keine Resonanz kommt und ich diese Zeit in Aufbau meines Tradings investiere.

Was weiterhin bestehen bleibt, ist das schreiben für Trading Treff.

Wenn ich unabhängig bin und erfolgreich so werde ich für Instagram und Trading View weiterhin Analysen anbieten, aber bis dahin werde ich für mich was machen und jede Woche dich informieren was ich gemacht habe.

Desweiteren habe ich für mich rausgefunden das ich zuviel Zeit für Instagram hocke und mir Beiträge anschaue die mir persönlich nicht weiterbringen ich aber es gut finde das Person XY schreibt. Nur geht meine Fokussierung flöten und es wäre alles für die Katz wenn ich mein Trading schleifen lasse.

Das Trading

Wie du durch mein Jahresbericht lesen kannst, ist mein Stil eher ein gewisses hin und her und hat keine Anzeichen für ein stetiges Wachstum. Das werde ich auch ändern sonst hänge ich noch die nächsten 5 Jahre dran und habe wohl schon längst mein Konto geplättet. In den Tempo wäre es in 200 Tagen fällig.

Der eigentliche Wochenbericht

Kommen wir nun zum interessantesten Teil des Beitrags, mein Wochenbericht. Ich zeige dir nun wieso ich nur 0,43 Euro gemacht habe.

Dein geschultes Augen lässt erkennen das die Verluste grösser sind als die Gewinne und das meine Profit Trades 62,5% beträgt was im Grunde genommen gut ist ( Anfangsziel sollte 51% sein ), aber es nichts bringt wenn die Verluste grösser sind. Dies spiegelt auch sehr gut der Profit Factor wieder nämlich 1,08 Ziel hier war mal 2. Ich zeige dir nun was da schief lief ( also Gewinn ist Gewinn, aber nicht 8 Trades um 43 cent zu kriegen, Pfandweg bringen wäre vom Zeitaufwand sinnvoller gewesen)

Die Positionen

Eur/Usd

Ich habe grösstenteils den Eur/Usd gehandelt. Ohme wirkliches System oder Prognose ich war ziemlich auf Buy ausgelegt, da der Abwärtstrend im übergeordneteten Chart so gut wie fast beendet ist ( Boden Bildung ) und ich wollte die Positionen laufen lassen, wie du siehst hat das hervorragend geklappt-nicht-. Alle meine Buy wären im Plus, wenn ich ein richtiges TP gesetzt hätte und ein weiterer Fehler war mein Sell, da ich dachte er bricht nach unten aus.

Hierraus lerne ich, das ich nichts gelernt habe in diesen einen Jahr Tagebuch schreiben. Ich war willkürlich und nicht bei der Sache und hatte keine richtigen Einstiege oder Ausstiege, warum ich den EUR/USD überhaupt getradet habe kann ich noch nicht mal erklären und das ist sehr gefährlich.

Eur/Cad

Hier kann ich aber erzählen das hier eine Idee hintersteckte. Zu erst habe ich einen Indikator verwendet der die Stärke jeder einzelnen Währung anzeigte. Desweiteren war dort wo der Grüne Block ist ein Boden und ich war mir sicher das dieser weiter fallen wird. Mein TP hätte er getroffen aber ich habe sie leider vorzeitig beendet. Grund war fehlendes Selbstvertrauen.

Vintage Dax Strategie

Die Strategie in kurzfassung: Es wird von 00:00 bis 07:00 die Höchst und Niedrigstände eingezeichnet als waagrechte Linie. Gehandelt wird wenn der Kurs die obere Linie oder die untere Linie durchbricht. Buy Stop und Sell stop sind hier das A und O. Di eSl werden der gegenüberliegende Linie gesetzt ( in diesen Fall habe ich die hälfte genommen wegen mein RMM )

Wie du am Bild erkennen kannst, wäre der Sell voll aufgegangen und ich hätte ordentlich Geld nach Hause gebracht. Der Fehler hierbei war der enge SL. Auch hier der Grund fehlendes Selbstvertrauen.

Fazit

Dieser Beitrag war sehr selbstkritisch, aber es musste raus und ich werde nun noch Fokussierter sein und mein „Longterm Ziel“ jeden Tag in Erinnerung rufen. Ich bedanke mich für das lesen und für deine Lese Bereitschaft. Das kann ich sagen das meine Wochenberichte sehr gerne gelesen wird und das ist die Hauptsache.

Ich hoffe der Beitrag hat dir gefallen. Solltest du Fragen haben, dann schicke mir gerne eine Email an mailto:info@experiencetrading.blog . Du kannst mir auch auf Twitter und Instagram folgen, um immer auf den neuesten Stand zu bleiben und mir natürlich auch dort deine Fragen stellen.

Ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche

Dein Christian