Moin!

Schön, dass du wieder hier bist. Ich hoffe du konntest in dieser Woche wieder genügend Erfahrungen sammeln und die Sonne genießen. In diesem Beitrag werde ich meine Positionen auflisten, analysieren und etwas über die Deutsche Trading Meisterschaft erzählen, an der ich teilnehme.

Wochenanalyse

Positionauflistung
Detailansicht dieser Woche

In dieser Woche habe ich ganze 4 Trades gemacht und alle waren Stopp Order, d.h. ich habe den Markt entscheiden lassen, ob er die Marken durchbricht oder nicht. Mein Drawdown liegt bei 2,44% (völlig okay) und mein Profit Factor ist bei 1,74 – könnte aber noch besser sein. Diesen beiden Werte liegen im Rahmen meiner Strategie. Von den 4 Positionen war nur einer ein Erfolg, dazu später mehr. Der Gewinn überwiegt den Verlusten und ich habe diese Woche einen Profit von 3,59% erwirtschaftet.

Detailansicht April gesamt
ItemTypePipProfit
WTISELL1,19$10,92
WTIBUY0,09$-1,68
EUR/USDBUY21-1,92
EUR/USDSELL27-2,5

Der April sieht aktuell vielversprechend aus und bin zuversichtlich, dass der Mai genauso gut wird. Ich habe nun auch den MT4 auf meinem Smartphone gelöscht, da es mich wahnsinnig gemacht hat, während der Arbeit oder in der Freizeit die Kurse zu kontrollieren. Es kann mir ja nichts passieren, wenn ich den SL und TP setzte.

Du wirst wohl endeckt haben, dass ich eine Transfer Summe von 1,96€ getätigt habe. Das liegt daran, dass ich, wenn jemand über meinen Link bei der JFD Bank ein Konto erstellt und darüber tradet, einen prozentualen Anteil der Kommission gut geschrieben bekommen. Nach Absprache mit dem Trader, durfte ich dieses Geld auf mein Konto transferieren. Mein Gedanke hierbei ist, dass ich mit diesem Geld meine Kosten decke, die so eine Homepage mit sich bringt und um meinen Support zu verbessern.

Wenn du auch Interesse daran hast ein Konto bei der JFD Bank zu eröffnen, findest du hier den Link. Willst du mehr über die JFD Bank wissen, schau HIER vorbei.

Positionen Analyse

Fangen wir mit den WTI an. Nun – wieso der WTI? Letztes Wochenende habe ich mir einige Nachrichten über den fallenden Ölpreis angeschaut und es hieß, dass es am Montag oder Dienstag zu einer Einigung kommen wird und der Ölpreis dann bei knapp 20$ liegen soll. Zu diesem Zeitpunkt lag er bei 23$.

Verlustposition
Gewinnposition

Ich habe mir die letzten Hochs und Tiefs markiert, dabei entstand dieses Dreieck (siehe Bild). Es gab für mich nur zwei Optionen – entweder waren die Nachrichten falsch oder ich habe sie falsch interpretiert und der Kurs steigt oder fällt, wie gedacht.

Der Kurs hat zwar die obere Linie kurz durchbrochen, entschied sich aber dazu doch weiter zu fallen.

Aussicht danach

Der TP wurde ausgelöst und ich konnte 10€ mitnehmen. Mit ein wenig Geduld, mehr Risikobereitschaft und ggf. einem ordentlichen Trailing Stop hätte ich hier noch mehr rausholen können. Bis zum Freitag lag der Kurs bei knapp 18$.

EUR/USD

Beim EUR/USD sah es diese Woche nicht so rosig aus.

Die Idee Long zu gehen sah wie folgt aus: Ich habe die mir die Tiefs eingezeichnet und gesehen dass er steigt. Der übergeordnete Trend war dennoch in einer Abwärtsbewegung. Ich wollte die Korrektur traden, bevor sie wieder fällt. Leider habe ich genau den Punkt erwischt, an dem er wieder fiel.

Bei der Sell Position war die Überlegung, dass er beim mittleren Tief (Bild Buy) einen Satz nach unten macht, zum letzten Tief. Der SL war zu eng, da der Kurs danach nochmal einen ordentlichen Schwung nach oben gemacht hat, bevor er wieder viel. Jetzt liegt der Kurs dort, an dem ich die Sell Order gesetzt habe. Ein Trailing Stopp hätte mir ein kleinen Gewinn gebracht.

Deutsche Trading Meisterschaft

Durch meinen Broker JFD wurde ich in Kenntniss gesetzt, dass es eine Deutsche Trading Meisterschaft gibt, bei der Anfänger, Fortgeschrittene und Profis ihr Können unter Beweis stellen können.

Das will ich mit nicht entgehen lassen und habe mich dort gleich angemeldet. Wenn du auch Interesse hast ist hier der Link.

Man kann dort nur Forex und den DAX handeln und ich werde mich auf die Währungspaare konzentrieren und maximal 0,08 Lot verwenden. Meine SL sind großzügig gesetzt und sollen nicht mehr als 30 Euro sein. Im Bild siehst du meine aktuellen Positionen, dort liege ich mit 38,11€ (0,38%) im Plus. Zur Zeit vernachlässige ich das, da mein richtiges Trading, das Bliggen und die Analysen auf meinem Instagram Account sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich halte dich aber dennoch auf dem aktuellen Stand.

Ich wünsche dir einen angenehmen Tag und viel Erfolg für diese Woche!

Dein Christian