Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag, oder wann auch immer du diesen Beitrag liest ;). In der 36.KW habe ich nur Montag getradet. Es waren quasi Nachwirkungen der letzten katastrophalen Woche. Ich habe versucht „spontan“ eine neue Strategie auszuprobieren, ohne vorher einen Test durchzuführen. Schauen wir uns an wie die Woche aussah.

Ausgeführte Trades

Du wirst wohl gleich oben sehen, das ich zwei abgebrochene Sell Orders in Bitcoin hatte. Ich hatte versucht mich in Bitcoin zu machen und gesehen das er wohl nicht sinken wird. Er stieg sogar, habe aber einen Verlust in der Buy Order, warum ? Nun der SL war hier zu eng gewählt und für die 8 Euro auch eigentlich nicht Passend für mein RM. Mein Broker hat einen zu hohen Spread auf Bitcoin und wäre eher relevant wenn ich auch das passende Kleingeld dafür hätte, also werde ich es in Zukunft sein lassen und es anderen überlassen , „Glück“ im Bitcoin zu finden. Die anderen kleinen Trades wurden so getradet :

Ich habe einen sehr engen SL gesetzt und wenn der Kurs im Profit lag, habe ich diesen sofort abgeschlossen. Du fragst dich bestimmt , warum ich dann einen -10,80 Euro Minustrade dann vorweise. Deine Frage ist berechtigt und wird gleich beantwortet. Schauen wir meine Detaillierte Ansicht an

Der Profit Factor ist katastrophal und man kann an der Linie erkennen das ich meine Zeit auch hätte besser nutzen können. Es kam zum Plus/minus 0 Geplänkel. Hier eine Anmerkung und Hilfestellung, die ich mir auch hinter die Ohren schreiben muss: Nicht jeden Punkt / Pip handeln, wenn er keine Bedeutung hat . Der Längste Profit Trade ist viel zu niedrig als der Längste Minustrade. Das zeigt das ich nicht an mein RM gehalten habe und das ich nicht genügend Profit Trades gehandelt habe um das auszugleichen.

Der vorletzte Trade war dann auch der schlimmste Trade ( mal wieder ). Was ist passiert:

Der Handel betrug auf zu schnelle Reaktion und habe nicht auf den Chart geachtet sondern nur 3 Kerzen gesehen und Interpretiert, auch das als Notiz, das große Ganze betrachten und nicht alles Traden, was man sieht sondern warten und Geduldig sein, dann kommen auch die Gewinne. Nun ich habe die 3 roten Kerzen gesehen und interpretiert “ Japp dann wird er ja wohl weiter sinken“ Dort habe ich dann ein kleinen TP eingestellt und ein großen SL, warum fragst du berechtig?! Weil ich mir dachte das er nun nicht so sonderlich fallen wird und ich einige Euros abkassieren wollte.

Im Nachhinein und beim Einfügen dieses Bildes ist mir eins aufgefallen. Die vierte Kerze von Links im Bild und die 5. Kerze Rechts im Bild ( die ich ja logischerweise nicht gesehen habe weil sie sich in der Zukunft entwickelt hat ) haben fast die identische Länge und jede Kerze danach hat einen Grünen Körper und ist knapp die Hälfte der Roten. Das wäre ein Indiz für mich gewesen dort eine Buy Order zu machen und keine Sell. Da ich das nun weiss werde ich dies mal beobachten oder mir in Zukunft vergangene Chartbilder mir anschauen.

Zu guter letzt möchte ich nochmal mein Gesamt Analyse seid Beginn dieses Bloges anzeigen und für mich visualisieren und in Erinnerung rufen, warum mein Konto so aussieht wie er jetzt Aussieht

Die Pfeile Symbolisieren meine schlimmsten Fehltrades und reißen somit einen Sturz nach unten an, das wiederum ist ein Zeichen das ich mich nicht an mein RM gehalten habe. Der Profit Factor ist auch verbesserungswürdig . Mein Drawdown ist noch akzeptabel, kann man aber bestimmt noch weiter runterschrauben. Ziel ist es den Längsten „Loss Trade“ auf 5-4 Euro zu halten und den Profit nach oben zu schrauben und zukünftige Trades länger halten so gut wie es geht.

Ich werde in Zukunft weniger Trades machen in der Woche und im Blog einige Strategien vorstellen die ich so für mich entdeckt habe und weggeschmissen habe, weil ich sie nicht konsequent durchgezogen habe. Die 37.KW wird wohl enthaltsamer sein und werde mir was passendes Suchen was ich, nach meiner Arbeit Traden kann.

Ich hoffe du fandest den Beitrag interessant und wenn du Fragen hast, kannst du sie mir Ruhig stellen. In diesen Sinne wünsche ich dir ein erfolgreiches Traden und eine angenehme Woche

Dein Experience Trader