So ich habe mal in den MT4 geschaut was der aller erste Trade macht. Er wurde gestoppt durch den SL bei 12543,8 um 4:20 Uhr und somit ein Verlust von genau – 6 Euro. Es war ja eingestellt auf 5,66 Euro, das ist wohl mein erster Fehler ich habe den SWAP nicht mit dazu gerechnet. Nun schauen wir mal wie sich der Markt entwickelt hat

Bild Analyse #1 Trade
  • Im roten Kasten sehen wir auf der linken Seite einen dünnen roten Strich. Das ist der Punkt als wir die Sell Stopp order gesetzt haben.
  • Die blaue Linie stellt den tiefsten punkt dar bei 12514,8 . 20,1 Pkt zu wenig um das TP hätte zu erreichen

Schauen wir uns mal den Aktuellen Kurs an

Bild Aktueller Stand 03.07.19 22:25

Wie schon bei der Analyse vor dem Trade, haben wir hier einen steigenden Kurs. Meine Vermutung war das er eine Korrektur nach unten macht was er auch gemacht hat nur nicht in der Größe die ich gerne gesehen hätte. Es war eine Seitwärtsbewegung, die so gesehen immer mit Vorsicht zu genießen ist. Er hat den höchsten Punkt vom 28.06 erreicht und ist noch weiter hoch geklettert.

Was kann ich daraus schließen und besser machen?

  • Ich kann das SL / TP Verhältnis verändern. Sprich den SL runter setzten und das TP somit auch das die Range dazwischen kleiner ist
  • Ich kann das Volumen von 0,3 auf 0,2 oder 0,1 ändern und hätte mehr „Spielraum“ aber auch kleinere Gewinne/Verluste
  • In den Raum wo der Markt eine Seitwärtsbewegung gemacht hat. Am obersten Punkt eine Buy Stopp order und am tiefsten Punkt eine Sell Stopp order mit den entsprechenden SL/TP Verhältnis. Da es eine steigende Bewegung wäre, wäre an dieser stelle eine Buy stopp order sinnvoller gewesen

Ich werde morgen einen neuen Trade vorbereiten. Es ist noch nichts alles verloren 😉