Moin, schön das du wieder Zeit gefunden hast. Diese Woche war ziemlich Anstrengend für mich auf der mentalen Ebene und im persönlichen Bereich. Auch diese Woche war nicht so von erfolg gekrönt wie ich mir das eigentlich erhofft hatte. Ich habe diese Woche so ziemlich alles falsch gemacht was man so im „Trading“ falsch machen konnte. Bevor ich darauf eingehe was ich falsch gemacht habe, bin ich durch ein bisschen Zeit zum nachdenken zu dem Schluss gekommen das es was im persönlichen Bereich zu tun hat und dies hatte Auswirkungen auf mein Trading verhalten. Bei mir im privaten geht es aktuell um Geld ,um sehr viel Geld ,was ich, wenn es gegen mich läuft, bezahlen muss. Ich will das nicht weiter vertiefen da du ja aus anderen Gründen mein Blog liest und nicht wegen meinen Privatleben ;). Diese Problem was ich habe und ggf zukünftig haben wird ist der Grund warum ich seit Wochen nicht mehr Profitabel trade. Ich habe nach vielen Gründen gesucht und auch hier in diesen Blog ausführlich geschrieben, aber mir kam nie in den Sinn das dieses private Problem wohl das Wurzel aller Übels ist.

Um den entgegen zu wirken, habe ich mich dazu entschlossen, mein Leben sowie Trading Teil besser zu fokussieren und habe nun diverse Schritte eingeleitet :

Als ersten Schritt habe ich auf Instagram alle die Abonnenten die ich folge rausgeschmissen und „Entfolgt“ die in meinen Augen a) keinen hilfreichen Content für mich bringt b) die seit ca einen Monat nichts mehr Posten c) habe ich die Storie funktion so eingestellt das ich nicht mehr von jeden Instagrammer die Stories sehen kann, ausser von denen die mich interessieren.

Der zweite Schritt, ich bin aus dem Traders Lounge Gruppe ausgestiegen, ich habe dem Admin meine Erklärung angegeben wieso ich gehe und habe mich dort verabschiedet. Der Grund warum ich das tat ist nicht das es keine gute Gruppe ist, sondern weil diese Informationsflut einfach zu viel war. Am Tag kamen knapp 200-500 Nachrichten wenn man die nicht sofort gelesen hat . Dies hat mir einfach zuviel Zeit geraubt und hat mich einfach vom Weg abgelenkt. Desweiteren waren die Leute zwar hilfreich und nett aber es war zu anstrengend.

Dritter Schritt) ich werde meine Lebensgefährtin noch mehr einbeziehen. D.h mehr darüber reden, diskutieren und vor allen die Zeiten auf Instagram / Blog nur an bestimmten Tagen und Uhrzeiten durchzuführen und die Zeit mit ihr sinnvoller nutzen ( was nicht heissen soll das ich das in Vergangenheit nicht gemacht habe, aber ich habe die Wochen eher am Handy gehangen als zu Interagieren).

Vierter Schritt, ich habe mir einen Zettel genommen und Aufgeschrieben was ich nun will und wie ich das erreiche.

  • Worauf will ich Wert legen ?
  • Wie ist das Ziel zu erreichen und zu wann soll es erreicht werden ?
  • Welche Summe ist dein Ziel ?
  • Was wird noch benötigt ?

Fünfter Schritt, wie sieht meine Finanzielle Lage aus, wo liegt Geld rum und wo kann man Geld sparen, auch hier habe ich meine Lebensgefährtin dazugeholt, weil wir ein Team sind und es uns beide was angeht für unsere finanzielle unabhängigkeit.

Meine Fokussierung liegt nun darauf das ich wie gewohnt diesen Blog mache nur mit einem sehr geringen Kapital ( 100 Euro) und das ich die Grundbasics auf Instagram vermittel, dies soll mir und dir helfen dieses Monstrum Trading besser zu verstehen. Ich werde mich nicht mehr leiten lassen von diversen Projekten und Ideen die ich im Kopf habe, es lenkt einen nur zu sehr ab und kann ich aktuell nicht gebrauchen. Ich werde auch schauen ob es noch andere Möglichkeiten gibt sein Kapital zu vermehren, vielleicht durch Affilate Links oder Reselling verkäufen oder andere Möglichkeiten wie per p2p Kredite ( die ich zur zeit mache auf Mintos)

So genug geschrieben über mich, hier nun der Grund für das ganze, mein Wochenbericht.

Wochenbericht

Wie du weisst kannst du über diesen Link, ein Konto auf JFD erstellen und sofort los traden. Bei jeden Trade denn du dann machst bekomme ich eine kleine provision ( knapp 2 cent pro trade, je nach micro Lot ). Aktuell haben sich zwei Menschen sich über mein Link eingeschrieben und das Provisionsgeld habe ich nach Absprache mit denen auf mein Konto überwiesen ( knapp 6 Euro).Dann habe ich 50 Euro auf das JFD MT5 Konto überwiesen, weil ich das physische aktienhandel ausprobieren wollte, wenn ich mich da durchgefuchst habe werde ich dazu einen Beitrag schreiben auf Instagram und hier.

Das ist auch der Grund warum ich eine Steile Kurve nach unten habe, ich habe einfach das Geld transferiert. Ich werde das Konto um paar Euronen Aufstocken damit ich genau 100 Euro komme, mir ist bewusst das ich mich damit eingrenze und nur noch den Forex handeln kann aber so werde ich es nicht anders lernen. Ich werde auch nicht Montag sofort loslegen und handeln. Ich werde mir die Charts ganz genau anschauen und Rückschlüsse ziehen. Ich werde gleich Bilder/ Charts zeigen und meine absoluten Fehltrades zeigen die ziemlich selbst erklärend sind.

Zu den Trades will ich noch was sagen, da mich das private aktuell voll im Griff hatte, habe ich in dieser Woche alles, aber auch so wirklich alles was ich mir hier aufgeschrieben habe und Notiert habe über Bord geworfen und ohne Gehirn gemacht.Ich habe wild alles getradet was vor meiner Flinte kam so wie beim Bitcoin.

Bitcoin

Bitcoin

Ich habe gesehen das es ein Aufwärttrend war und habe eine Buy order gemacht, leider habe ich den SL zu niedrig gesetzt, was ein Fehler war da der Kurs weiterhin nach oben krabellte

Dax

Auch hier im Dax war er auf einem aufwärtstrend und auch hier habe ich das SL zu niedrig gesetzt.

EUR/USD

Und hier ist es wirklich am schlimmsten und hier tut meine Seele am meisten Weh. Hier ist ein Paradebeispiel für einen Abwärtstrend und was musste ich machen, eine Buy order nach Oben. Ich muss nicht erwähnen das dies nichts geworden ist.

Abschluss

So das wars erstmal für heute. Ich hoffe du verstehst wie Sinn befreit es ist, planlos irgendwelche Trades zu machen nach „Gefühl“ handel rational und vor allen nach deinen Risiko managment. Ich habe es diese Woche es nicht gemacht.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und wenn ich dir helfen soll oder du Fragen hast, darfst du sie sie mir ruhig stellen

Dein Christian