Moin, in dem heutigen Beitrag geht es um den Dezember, einen kleinen Jahresrückblick und was für nächstes Jahr alles geplant ist. Man hat mich schon gefragt, wann denn nun der neue Beitrag kommt und ob ich noch am Ball geblieben bin, deswegen hier ein kleines Lebenszeichen von mir. Es geht mir soweit gut und habe seid dem Beginn dieses digitalen Tagebuches und der Veröffentlichungen schon einiges gelernt und sehr nette Gespräche mit Profis und Anfängern geführt. Eins vorweg – der nächste Beitrag kommt am 22.12 oder 23.12 und dort werden dann einige Statistiken und Analysen präsentiert.

Mein aktueller Kontostand beträgt aktuell 200 €. Ja du hast richtig gelesen 200 Euro. “ Aber Christian du hattest doch noch vor 2 Wochen 956 Euro gehabt, hast du nun komplett alles über den haufen geworfen und deine Strategie in die Mülltonne geworfen ? Was hast du mit den knapp 700€ denn gemacht? “ Das kann ich dir beantworten, ich war zwei Monate lang arbeitslos, ein Grund warum ich regelmässig auf Instagram und auch hier Beiträge veröffentlichen konnte. Vor dieser Zeit hatte ich einen Firmenwagen den ich dann natürlich nicht mehr hatte. Nun habe ich mir ein Auto gekauft und brauchte das Geld für die Versicherung und Steuer. Das ist halt der Grund warum ich nur noch 200 Euro dort habe, Dies bedeutet natürlich auch das ich meine 1% Regelung neu berechnen muss. D.h pro Trade maximal 2 Euro. Genaueres kommt nächste Woche.

Was erwartet dich nächstes Jahr ?

Ich werde nächstes Jahr diverse Beiträge über Emotionen beschreiben und wie man die am besten kontrollieren kann, denn wie du weißt ist dies ein wichtiger Faktor um erfolgreich zu Traden ( und stärkt auch das Selbstbewusstsein in anderen Lebensbereichen ). Es kommen folgende Beiträge (nicht in dieser Reihenfolge) nächstes Jahr:

  • Gier
  • Sucht
  • Angst
  • Wut
  • Frust
  • Euphorie

Vielleicht fallen mir noch andere Emotionen ein oder dir, die du gerne besprochen haben möchtest, schreib mich an und ich werde schauen was ich daraus machen kann.

So – das soll es auch erstmal gewesen sein, ich muss mich nun auf die Weihnachtszeit vorbereiten und wie versprochen nächste Woche kommt dann die Statistiken und Analysen.

Ich wünsche dir schöne Festtage und gönn dir eine Pause von der Finanzwelt und geniesse die Zeit mit der Familie.

Bis nächste Woche, dein Christian